POWER e. V.-Gutschein-Aktion

    für kostenlose Energie-Checks der Verbraucherzentrale Hessen – Jetzt anmelden!
    Infoabende „Wie lassen sich Heizkosten und Strom sparen“ in Friedrichsdorf, Neu-Anspach und Oberursel

    Die Energieberatungsstützpunkte Friedrichsdorf, Neu-Anspach und Oberursel veranstalten in diesem Jahr zusammen mit dem Förderverein POWER e.V. des Hochtaunuskreises eine Gutschein-Aktion. Bürgerinnen und Bürger, deren Kommune Mitglied im Förderverein POWER e.V. ist, erhalten Gutscheine für kostenlose Energie-Checks, die von der Verbraucherzentrale Hessen durchgeführt werden. Außerdem gibt es Infoabende zum Thema „Heizkosten und Strom sparen“.

    Neben den regulären monatlichen Energieberatungen in den Energieberatungsstützpunkten in Friedrichsdorf, Neu-Anspach und Oberursel, können Verbraucher auch einen Energie-Check durchführen lassen. Hierzu kommt ein unabhängiger Energieberater in die Wohnung oder das Haus des Ratsuchenden und zeigt die kleinen und großen Schwachstellen bei der Gebäudehülle und der Heizungsanlage inkl. Warmwasserbereitung auf. Die Möglichkeiten zur Reduzierung des Stromverbrauchs und die Suche nach Stromfressern und Stromdieben werden hierbei ebenso thematisiert, und sowohl der Energieverbrauch als auch mögliche Sparpotentiale werden vor Ort besprochen.

    Die Energie-Checks werden vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Je nach Checktyp muss der Beratungsempfänger vom Originalpreis nur einen kleinen Eigenanteil von 10 Euro (Basis-Check), 20 Euro (Gebäude-Check) oder 40 Euro (Heizungs-, Solarwärme-, oder Detail-Check) beisteuern. In diesem Jahr gibt es für Wohnungs- und Hauseigentümer, Mieter und Vermieter vom 1. März bis 31. Dezember in den Energieberatungsstützpunkten Friedrichsdorf, Neu-Anspach und Oberursel eine Gutschein-Aktion für jeweils 50 kostenlose Energie-Checks.

    Der Förderverein POWER e.V. des Hochtaunuskreises übernimmt für Bürgerinnen und Bürger, deren Kommune Mitglied im Förderverein ist, den normalerweise privat zu tragenden Eigenanteil. Zur Inanspruchnahme der Gutscheine berechtigt sind die Bürger der Mitgliedskommunen Bad Homburg, Friedrichsdorf, Neu-Anspach, Oberursel und Steinbach, sowie Wehrheim und Weilrod.

    Es gilt die Reihenfolge der Anmeldung, bis zur Erschöpfung des Kontingents. Pro Haushalt kann ein Gutschein eingelöst werden. Interessierte Bürger bekommen die Gutscheine in den Stadtverwaltungen der Stützpunkte in Friedrichsdorf, Neu-Anspach und Oberursel.

     Anmeldung und Ausgabe der Gutscheine:

    •    Stadt Neu-Anspach
    Abteilung Bauen, Wohnen und Umwelt, Tel: 06081/1025-6012 oder -6010

    •    Stadt Friedrichsdorf
    Umwelt- und Energieberatung, Tel: 06172/731-1300 oder -1309

    •    Stadt Oberursel
    Abteilung Umwelt, Naturschutz und Energie, Tel: 06171/502-306

    Infoabende „ Heizkosten und Strom sparen“

    Im Zuge der Energieberatung werden zudem kostenfreie Informationsabende von den Beratungsstützpunkten angeboten:

    Friedrichsdorf:
    Montag, den 12. März 2018 von 19.30 bis 21.00 Uhr, Rathaus Friedrichsdorf.
    Neu-Anspach:
    Dienstag, den 24. April 2018 von 19.30 bis 21.00 Uhr, Bürgerhaus Neu-Anspach, Clubräume I und II.
    Oberursel:
    Dienstag, den 17. April 2018 von 19.30 bis 21.00 Uhr, Rathaus der Stadt Oberursel, Rathausplatz 1, Raum E10.

    In seinem Vortrag „Heizkosten und Strom sparen – gewusst wie!“ erläutert Dipl.-Ing. Jochen Fell, Energieberater der Verbraucherzentrale Hessen, mit welchen Mitteln und Maßnahmen sowohl Mieter als auch Eigentümer und Vermieter ihren Energieverbrauch wesentlich senken können.

    Das Thema „Energiesparen“ betrifft jeden. Angesichts gestiegener – und voraussichtlich weiter steigender – Energiepreise ist es sinnvoll, den persönlichen Energieverbrauch zu hinterfragen und die energetische Verbesserung von Gebäuden und der Gebäudetechnik noch intensiver anzugehen. Gerade in privaten Haushalten stellen die Heizkosten den größten Anteil der Betriebskosten dar. Energetische Sanierungsmaßnahmen können hier langfristig erhebliche Einsparungen bewirken.

    Jochen Fell stellt außerdem die Energieberatungsangebote der Verbraucherzentrale Hessen vor. Im Anschluss an die Veranstaltungen ist es vor Ort möglich, von den Vertretern der Energieberatungsstützpunkte die entsprechenden Energie-Check-Gutscheine zu erhalten (solange der Vorrat reicht).

    Flyer Energie-Check

    Kontakt
    Öffnungszeiten

    Bürgerbüro:
    Montag         7:00 bis 12:00 Uhr
    Dienstag       9:00 bis 18:00 Uhr
    Mittwoch      7:00 bis 12:00 Uhr
    Donnerstag  9:00 bis 18:00 Uhr
    Freitag           7:00 bis 12:00 Uhr

    Die Fachabteilungen erreichen Sie nach Vereinbarung!