Heizungspumpen-Austausch-Aktion

    Heizungspumpen-Austausch-Aktion bis Februar 2015 verlängert
    Neu-Anspach und Mainova unterstützen Bürger beim Stromsparen

    Die Stadt Neu-Anspach und die Mainova AG unterstützen die Neu-Anspacher Bürger beim Stromsparen. Gemeinsam mit dem örtlichen Handwerk haben sie eine Aktion zum Austausch alter Heizungspumpen gestartet. Die Firma Reichel & Steinmetz GmbH aus Neu-Anspach ist mit von der Partie.

    Seit der Informationsveranstaltung am 8. Oktober 2014 (wir berichteten in der November-Ausgabe 2014) wurden bereits die ersten Hocheffizienzpumpen eingebaut. Damit sparen die Haushalte Strom und bares Geld. Im Vergleich zu einer alten, ungeregelten Pumpe kann man mit einer modernen Hocheffizienzpumpe bis zu 90 Prozent der Stromkosten sparen. Das entspricht bei einem Einfamilienhaus einer jährlichen Ersparnis von durchschnittlich 100 Euro.

    Der Komplettpreis für den Austausch beträgt 399 Euro. Die ersten 100 Interessenten erhalten von der Mainova einen Umweltbonus in Höhe von 50 Euro. Den Austausch der Pumpe durch einen zertifizierten örtlichen Fachbetrieb organisiert die Mainova AG. Das Angebot gilt für alle Bürger im Usinger Land.

    Die Aktion soll noch bis Ende Februar 2015 verlängert werden.

    Wer noch mitmachen möchte, kann sich direkt bei der Mainova an der kostenfreien Mainova ServiceLine unter 0800 99 555 77 oder per E-Mail an informieren und anmelden.

    Die Auftragsformulare können bei der Firma Reichel & Steinmetz GmbH, Neue Pforte 1 in Neu-Anspach oder im Rathaus, Bahnhofstraße 26, Abteilung Bauen, Wohnen und Umwelt, abgeholt werden. Das Auftragsformular kann heruntergeladen werden. Auskünfte erteilt Martin Sachs unter Telefon 06081 1025-6012 oder per E-Mail an .

    Neu-Anspach spart Strom, Sie sparen Geld!
    Jetzt mitmachen!

    Die Stadt Neu-Anspach und die Mainova AG unterstützen die Neu-Anspacher Bürger beim Stromsparen. Gemeinsam mit dem örtlichen Handwerk haben Sie eine Aktion zum Austausch alter Heizungspumpen gestartet. Denn wer seine ungeregelte Heizungspumpe durch eine Hocheffizienzpumpe ersetzt, spart Strom – und damit bares Geld.

    In vielen Häusern zählt das Herzstück der Heizung zu den größten Stromfressern. Im Vergleich zu einer alten, ungeregelten Pumpe kann man mit einer modernen Hocheffizienzpumpe bis zu 90 Prozent der Stromkosten sparen. Das entspricht bei einem Einfamilienhaus einer jährlichen Ersparnis von durchschnittlich 100 Euro.

    Der Komplettpreis für den Austausch beträgt 399 Euro. Die ersten 100 Interessenten erhalten von der Mainova einen Umweltbonus in Höhe von 50 Euro. Den Austausch der Pumpe durch einen zertifizierten örtlichen Fachbetrieb organisiert die Mainova AG. Das Angebot gilt für alle Bürger im Usinger Land.

    Weitere Informationen zur Aktion erhalten Interessenten an der kostenfreien Mainova ServiceLine unter 0800 99 555 77 oder per E-Mail an . Auch die Stadtverwaltung Neu-Anspach hilft gern weiter. Auskünfte erteilt Martin Sachs, Leistungsbereich „Bauen, Wohnen und Umwelt“, unter Telefon 06081 1025-6012 oder per E-Mail an .

    Zum Hintergrund:

    Die Stadt Neu-Anspach hatte sich mit der Unterzeichnung der hessischen Klimaschutz-Charta „100 Kommunen für den Klimaschutz“ verpflichtet, die CO2-Emissionen zu reduzieren, die Energieeffizienz zu erhöhen sowie verstärkt erneuerbare Energien einzusetzen.

    Außerdem wurde 2013 im Rahmen der Klimaschutzinitiative der Bundesregierung mit Beteiligung lokaler Akteure ein Klimaschutz-Konzept für die Stadt erstellt. An dem einjährigen Prozess der Konzepterstellung waren Bürger, Vertreter von Schulen, Kitas, Umweltverbänden, der Verkehrsverband, Politiker aller Fraktionen, Sparkassen und die beiden Energieversorger Süwag und Mainova beteiligt. Zur Umsetzung der beschlossenen Klimaschutz-Ziele wurden insgesamt 67 Maßnahmen für die Stadt zusammengestellt. Unter anderem auch die Durchführung einer Heizungspumpen-Austausch-Aktion, gemeinsam mit der Mainova, eine sog. Quick-Win-Maßnahme. Das bedeutet, durch vergleichsweise geringe Investitionskosten eine effiziente Energiesparmaßnahme umzusetzen.

    Hierzu fand am 8. Oktober 2014 bereits eine Informationsveranstaltung im Bürgerhaus statt. Dort wurde das Klimaschutzkonzept der Stadt vorgestellt, über die Aktion sowie weitere Themen, wie den hydraulischen Abgleich, die LED-Technik, die neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) und die von der Verbraucherzentrale Hessen in der Energieberatung Neu-Anspach angebotenen Gebäudechecks referiert. Für die Teilnehmer und interessierten Bürgerinnen und Bürger wurden die Präsentationen auf der Homepage der Stadt Neu-Anspach bereitgestellt.


    Heizungspumpen-Austausch-Aktion:   

    Für die Teilnehmer der Info-Veranstaltung am 8. Oktober 2014 und interessierte Bürgerinnen und Bürger stellen wir die Präsentationen zu den vorgetragenen Themen zur Verfügung:


    Kurzvorstellung Klimaschutz-Konzept Stadt Neu-Anspach
    Mirjam Matthäus-Kranz, Stadt Neu-Anspach

    Energieeffiziente Heizungspumpen/Hydraulischer Abgleich
    Ernst Wilhelm, WILO SE

    Energieeffiziente Beleuchtung (LED)
    Christian Wilk, Mainova AG

    EnEV 2014 – Energieausweis
    Marc Dauner, Energiepunkt Frankfurt-RheinMain e.V.

    Energiesparen rund ums Haus
    Energieberatung Neu-Anspach

    Neu-Anspach spart Strom, Sie sparen Geld!

    Neu-Anspach spart Strom, Sie sparen Geld! Große Austausch-Aktion Heizungspumpe mit Info-Veranstaltung am 08. Oktober 2014 um 19.00 Uhr im Bürgerhaus Neu-Anspach, Großer Saal

     Die Mainova AG unterstützt die Neu-Anspacher Bürgerinnen und Bürger gemeinsam mit dem örtlichen Fachhandwerk und der Stadt Neu-Anspach beim Strom sparen. Großes Sparpotential besteht bei alten, ungeregelten Heizungspumpen. Kleine, kompakte Hocheffizienzpumpen dagegen sind echte Stromsparwunder, da sie bis zu 90 Prozent weniger verbrauchen. Die ersten 100 Bürgerinnen und Bürger, die an der Austausch-Aktion teilnehmen, erhalten die Hocheffizienzpumpe zu einem günstigeren Preis.

    Ausführliche Informationen zur Austausch-Aktion

    Im Rahmen dieser Heizungspumpen-Austausch-Aktion wird eine Informationsveranstaltung am 08.10.2014 um 19.00 Uhr im Bürgerhaus Neu-Anspach stattfinden. Dort werden die Bürgerinnen und Bürger von den eingeladenen Experten und Referenten über den Einsatz von energieeffizien-ten Heizungspumpen, den hydraulischen Abgleich, energieeffiziente Beleuchtung (LED) und die neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) zum Energieausweis informiert. Mit von der Partie ist auch die Neu-Anspacher Energieberatung, die einen Überblick über Energieeffizienzmaßnahmen in Gebäuden und Energiechecks der Verbraucherzentrale gibt. Im Anschluss an die Vorträge ste-hen den Teilnehmern die Experten und Referenten an den jeweiligen Themen-Tischen für Fragen zur Verfügung.

    Das Programm zur Info-Veranstaltung

    Bei Fragen können Sie sich an die Stadtverwaltung, Leistungsbereich „Bauen, Wohnen und Umwelt“, Tel. 06081 1025-6012, E-Mail: wenden.