Energieberatung Neu-Anspach

    Kompetent, aktuell und anbieterunabhängig! 

    Seit 2008 bietet die Stadt Neu-Anspach für ihre Bürgerinnen und Bürger und Interessierte aus den umliegenden Kommunen Energieberatungen an.

    • Energieberatungs-Stützpunkt Neu-Anspach der Verbraucherzentrale Hessen mit stationären Energieberatungen im Rathaus und Vor-Ort-Gebäude-Checks

    Zusätzlich werden Informationsabende zum Energiesparen im Gebäudebestand angeboten und Infomaterial bereitgestellt.

    Termine und Anmeldung

    Aktuelle Termine

    Dienstag, 08. Mai 2018

    Dienstag, 12. Juni 2018

    Dienstag, 10. Juli 2018

    Anmeldung

    Die Anmeldung erfolgt telefonisch bei der Stadtverwaltung in der Abteilung Bauen, Wohnen und Umwelt, bei Herrn Martin Sachs, Telefon: 06081 1025-6012.



    Energieberatungs-Stützpunkt Neu-Anspach  


     
    Die Stadt Neu-Anspach bietet mit Unterstützung der Verbraucherzentrale Hessen und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Energieberatungen an. Die Beratungen in dem Energieberatungs-Stützpunkt Neu-Anspach sind anbieterunabhängig und aktuell. Dank der Förderung durch das Bundeswirtschaftsministerium kosten 45 Minuten Beratung nur 7,50 Euro.

    Die stationäre Beratung findet einmal im Monat dienstags in der Zeit von 14.15 Uhr bis 18.00 Uhr im Rathaus, Bahnhofstraße 26, Besprechungsraum „Anspach“ (externer Eingang), bei Herrn Dipl. Ing. Jochen Fell oder bei Herrn Dipl. Ing. Andreas Katreniok statt. Die Beratung dauert jeweils 45 Minuten und kostet 7,50 €, die direkt beim Berater gezahlt und quittiert werden.

    Die Beratung umfasst u. a. die Schwerpunkte Stromsparen, Wärmeschutz im Altbau, Heizungstechnik, Warmwasserbereitung, Raumklima und Raumwärmeverbrauch.

    Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit an einem Energie-Check als Vor-Ort-Termin teilzunehmen (Basis-, Gebäude und Brennwert-Check und Detail-Check).

    Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Die Verbraucherzentrale koordiniert die Beratungen.

    Für den Energieberatungs-Stützpunkt Neu-Anspach stellt die Stadt Neu-Anspach den Raum zur Verfügung, übernimmt die Anmeldungen und bietet den Bürgern begleitende Informationen und Veranstaltungen rund um das Thema Energiesparen an.

    Mehr Informationen unter Tel. 0800 – 809 802 400 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz und für Mobilfunkteilnehmer) oder auf www.verbraucherzentrale–energieberatung.de

    Verbraucherzentrale Hessen e.V.
    Energieprojekt
    Große Friedberger Straße 13 – 17
    60313 Frankfurt am Main

    Haben Sie Interesse an einer Energieberatung? Dann vereinbaren Sie bei der Stadtverwaltung in der Abteilung Bauen, Wohnen und Umwelt telefonisch unter 06081 1025-6012 einen Termin.