Wer die Umwelt schont, wird gefördert.

    Angesichts steigender Energiepreise lohnt sich eine energetische Sanierung Ihres Altbaus, der Bau eines Energiesparhauses oder der Einbau einer neuen Heizung  jetzt mehr denn je.

    Sie schonen Ihr Budget und leisten einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz. Die Bundesregierung und KfW Förderbank unterstützen energieeffiziente Bauvorhaben im Rahmen der gemeinsamen Förderinitiative "Wohnen, Umwelt, Wachstum" mit zinsgünstigen Förderkrediten.

    Hierbei gilt die Devise: "Je energiesparender die Maßnahme, desto günstiger der Zinssatz."

    Zur Finanzierung energiesparenden Bauens stehen drei Förderprogramme mit verbesserten Konditionen zur Verfügung.


    CO2-Gebäudesanierungsprogramm

    Das Programm für alle, die Ihren Altbau so sanieren, dass fürs Heizen nur noch wenig Energie benötigt wird.


    Wohnraum Modernisieren

    Das KfW-Programm "Wohnraum Modernisieren" unterstützt Bauherren, die Haus oder Wohnung sanieren oder modernisieren möchten.


    Ökologisch Bauen

    Eignet sich für alle, die ein Energiesparhaus- oder Passivhaus bauen oder erwerben möchten.

    Ausführliche Informationen zu unseren Förderprogrammen erhalten Sie im Bereich Bauen, Wohnen, Energie sparen.

    Die Berater/-innen des Infocenters der KfW Förderbank sind unter der Servicenummer 0180 1 335577 montags bis freitags, jeweils von 07.30 Uhr bis 18.30 Uhr erreichbar und beraten Sie gern zu unseren Förderprodukten.

    Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kfw-foerderbank.de

    Merkblatt Erneuerbare Energien