Wirtschaft

    Die Stadt Neu-Anspach liegt in Herzen des Naturparks Hochtaunus im Zentrum des Hochtaunuskreises. Sie ist in ihrer heutigen Form nach der Hessischen Gebietsreform Anfang der 70er Jahre aus den Ortsteilen Anspach, Hausen-Arnsbach, Rod am Berg und Westerfeld entstanden.

    Die Ausweisung als Siedlungsschwerpunkt und die damit verbundenen Möglichkeiten des günstigen Eigenheimbaus haben in Neu-Anspach zu einem starken Bevölkerungszuwachs geführt. Die Einwohnerzahl ist inzwischen auf über 15.000 gestiegen. Dies ist innerhalb des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain die höchste Steigerungsrate mit der zugleich jüngsten Bevölkerung.

    Der starke Bevölkerungszuwachs hat selbstverständlich auch eine verstärkte Nachfrage nach Handel und Gewerbe sowie nach örtlichen Arbeitsplätzen mit sich gebracht. Die Stadt Neu-Anspach hat darauf reagiert und parallel zur Wohnbebauung auch die Gewerbegebiete "Im Feldchen", "Am Burgweg" und "Am Kellerborn" mit ca ... ha ausgewiesen. Hier haben sich inzwischen eine Vielzahl von unterschiedlichen Gewerbebetrieben angesiedelt. Es sind u.a. Lebensmittelmärkte und Autohäuser, ein Baustoffhandel, Restaurants und Reisebüros entstanden. Auch ein Ärzte- und Gesundheitszentrum, eine Kfz-Prüfstelle sowie verschiedene Dienstleistungs- und verarbeitende Betriebe wie z.B. Elektronik- und Metallbaufirmen haben hier einen attraktiven Standort mit einer guten Infrastruktur gefunden.

    Für Interessenten ist die Lage von Neu-Anspach in einer weiträumigen und ländlichen Umgebung mit guter Anbindung an die Wirtschaftszentren des Ballungsgebietes Rhein-Main von Vorteil. Der nächste Autobahnanschluss zur A 5 (Hannover-Frankfurt-Basel) ist nur rund 15 km entfernt. Über die B 275 besteht zusätzlich ein Anschluss zu A3 (Würzburg-Frankfurt-Köln). Der internationale Flughafen Frankfurt/Main liegt nur etwa 35 km entfernt. Im öffentlichen Nahverkehr bestehen durch die Taunusbahn direkte Verbindungen zur Kreisstadt Bad Homburg und nach Frankfurt am Main.

    Dies macht Neu-Anspach gleichermaßen als Wohn- und Gewerbestandort attraktiv.

    Öffnungszeiten

    Bürgerbüro:
    Montag        7:00 bis 12:00 Uhr
    Dienstag      9:00 bis 18:00 Uhr
    Mittwoch     7:00 bis 12:00 Uhr
    Donnerstag  9:00 bis 18:00 Uhr
    Freitag        7:00 bis 12:00 Uhr

    Die Fachabteilungen erreichen Sie nach Vereinbarung!