Flüchtlingshilfe

    Liebe Neu-Anspacher Bürgerinnen und Bürger,

    wir möchten uns für die schon seit 2015 erfolgte Unterstützung in Form von Sachspenden und der Bereitschaft sich auch persönlich für die Belange der Geflüchteten hier in Neu-Anspach zu engagieren, ganz herzlich bedanken.

    Die aktuelle Situation für Menschen im Asylverfahren hier vor Ort hat sich etwas entspannt. Der Zuzug ist gegenwärtig auf einem geringen Level. Die Betreuung der Geflüchteten im Asylverfahren in den Gemeinschaftsunterkünften ist gewährleistet.

    Nutz- und Ausstattungsgegenstände werden derzeit für die Asylunterkünfte nicht benötigt. Bei Bedarf versorgen sich die Geflüchteten mit Alltagsutensilien und Kleidung über den Caritas Laden in der Bahnhofstr. 27.

    Die Sozialberatung der Caritas bietet Unterstützung/Beratung für anerkannte Geflüchtete bei behördlichen Vorgängen.

    Termine vereinbaren Sie bitte unter: Telefon  +49 6171 27789-0

    Sozialberatung                                               Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
    Fayssal Abed                                                   10:00 bis 12:00 Uhr
    Bahnhofstraße 27                                          Dienstag
    61267 Neu-Anspach                                      11:00 bis 13:00 Uhr
    Telefon: +49 6081 949893-2
    beratung-na@caritas-hochtaunus

    Weiterhin freuen wir uns, wenn sich engagierte Bürgerinnen und Bürger unserem Arbeitskreis unverbindlich anschließen möchten. Jede Hilfe ist willkommen.

    Ansprechpartner Herr Paul, Mailadresse:

    Weitere Informationen auch unter www.fluechtlingshilfe-htk.de

    [PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: