Trinkwasser – Sorgsamer Umgang ist notwendig!

    Wie auch bereits 2018 erwarten wir für diesen Sommer weiterhin wenig Niederschlag und viele heiße Tage.

    Die Hitzewelle der letzten Woche hat den Wasserverbrauch bereits stark ansteigen lassen. Damit wir die Sommerzeit ohne Wasserknappheit genießen können, bitten die Stadt Neu-Anspach und der Wasserbeschaffungsverband dringend um einen sorgsamen und sparsamen Umgang mit der wertvollen Ressource.

    Auch wenn hin und wieder ein Regenschauer oder ein Gewitterguss die ausgetrocknete Erde erfrischt, reicht es für die Grundwasseranreicherung bei Weitem nicht aus. Bis Regen als Grundwasser zur Verfügung steht vergehen mehrere Wochen und nur etwa 20% der Niederschläge versickern.

    Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Bürger sowie Gewerbetreibende können helfen die Trinkwassersituation zu entspannen, wenn sie möglichst umsichtig handeln. Dringend muss beispielsweise auf des Wässern von Pflanzen oder das Befüllen von Pools verzichtet werden.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung

    Thomas Pauli
    Bürgermeister