Information der Straßenverkehrsbehörde zur Verkehrsüberwachung

    Die Straßenverkehrsbehörde des Ordnungsbehördenbezirks Neu-Anspach/Usingen/Grävenwiesbach hatte zu Beginn der Corona-Krise die mobile Geschwindigkeitsüberwachung ausgesetzt.   

    Leider häufen sich nun die Hinweise, dass Verkehrsteilnehmer vermehrt die zulässigen Höchstgeschwindigkeiten ignorieren. Es ist daher notwendig die Verkehrsüberwachung wieder aufzunehmen. Wir möchten auch in der aktuellen Situation nicht das Gefühl  vermitteln, dass Verkehrsregeln missachtet werden können, denn die damit verbundenen Risiken sind einfach zu groß.

    Wir bitten auch in diesen schwierigen Zeiten, halten Sie sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen und Verkehrsregeln.

    Wir freuen uns  wenn wir Sie nicht „blitzen“. 

    Gute Fahrt und bleiben Sie gesund !