Corona-Impfung in Neu-Anspach

    Die Stadt Neu-Anspach bietet in Zusammenarbeit mit dem Impfzentrum des Hochtaunus-Kreises einen Impftermin für Bürgerinnen und Bürger von 80 Jahren und älter in Neu-Anspach an.

    Die Impfung wird von einem mobilen Impfteam am 07. März von 12:00 bis 20:00 Uhr im Bürgerhaus Neu-Anspach (Gustav-Heinemann-Straße 3) vorgenommen. Jüngere Ehepartner können momentan nicht berücksichtigt werden.

    Der verwendete Impfstoff wird der mRNA-Impfstoff von Biontec/Pfizer oder von Moderna sein. Der Termin für die Zweitimpfung findet nach 21 oder 28 Tagen statt und wird Ihnen beim ersten Impftermin genannt.

    Bitte beachten Sie, dass Sie vorab einen Termin telefonisch über 06172-8868390 (Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr) oder per Mail an beim Impfzentrum vereinbaren müssen. Ohne einen vereinbarten Termin, kann keine Impfung vorgenommen werden.

    Um Warteschlangen zu vermeiden, erscheinen Sie bitte pünktlich zu Ihrem Termin. Bringen Sie bitte Ihren Personalausweis, die Krankenversicherungskarte und ggf. einen Impfpass mit (der Impfpass ist aber nicht zwingend notwendig). Die erforderlichen Formulare (Aufklärung, Anamnese und Einwilligung) sollten vorab ausgefüllt werden. Sie können diese Unterlagen aber auch vor Ort ausfüllen, bitte bringen sie dafür dann Ihren Medikationsplan und andere Gesundheitsinformationen mit.

    [PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: