Waldschwimmbad Unwetter

    Das Unwetter am 4. Juni hat das Neu-Anspacher Waldschwimmbad schlimm getroffen. Durch den Starkregen wurde Erde in das Schwimmbecken gespült.

    Heute, am frühen Morgen hat das Schwimmbad-Team mit den Aufräumarbeiten begonnen, in 5 Stunden das Wasser abgelassen und das Becken komplett vom Schlamm gereinigt. Unverzüglich wurde mit dem Befüllen begonnen, sodass voraussichtlich in zwei Wochen der Betrieb wieder aufgenommen werden kann.

    Bis dahin können Saisonkartenbesitzer kostenfrei das Wehrheimer Schwimmbad nutzen.

    Die Stadt Neu-Anspach bedankt sich bei allen Helfern für den schnellen Einsatz und bei Bürgermeister Gregor Sommer aus Wehrheim für die nachbarschaftliche Unterstützung.

    [PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: