Waldschwimmbad

    Liebe Badegäste,
    im Folgenden haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zur Schwimmbadsaison 2021 kurz zusammengefasst.

    Seit dem 01.06.2021 ist das Neu-Anspacher Waldschwimmbad zu den folgenden Zeiten geöffnet:

    Juni und September 9.00 – 19.00 Uhr
    Frühschwimmen Mo-Fr ab 7.00 Uhr, Wochenende und Feiertage ab 8.00 Uhr

    Juli und August 9.00 – 20.00 Uhr
    Frühschwimmen Mo-Fr ab 6.00 Uhr, Wochenende und Feiertage ab 8.00 Uhr

    Bezahlung des Eintrittsgeldes:

    Es erfolgt ein Barverkauf an der Schwimmbadkasse. Die Kosten für Schwimmbadkarten (Tageskarte, 10er-Karte, Dauerkarte, Ermäßigungen, Gruppenkarten etc.) können Sie der Gebührenordnung entnehmen. Eine Übersicht über die meist gefragten Tarife finden Sie hier:

    Tageskarte Erwachsene:                                4,50€
    (ab 18 Jahren)

    Tageskarte Kinder/Jugendliche:                    3,00€
    (7-18 Jahre)

    Familienkarte:
    (max. 2 Erwachsene und 3 eigene Kinder)   11,00€

    Dauerkarte Erwachsene                                 66,00€
    (Bitte Passfoto zur Ausstellung mitbringen)

    Dauerkarte Kinder/Jugendliche                     38,50€
    (Bitte Passfoto zur Ausstellung mitbringen)

     

    Zutritt und Termine

    Der Zutritt ist vorerst auf 1.000 Badegäste beschränkt (rechtlich zulässig wären 1.800 Badegäste). Der Zutritt erfolgt über die Vergabe von „Spontanterminen“. Das bedeutet, dass der Zutritt so lange uneingeschränkt möglich ist, bis sich 1.000 Personen gleichzeitig im Bad befinden. Die Erfahrung der letzten Saison hat gezeigt, dass mit dieser Grenze allen Badegästen ein Zugang ermöglicht werden konnte. Sollten sie – gerade an Wochenenden und an besonders heißen Tagen – Bedenken haben, informieren Sie sich gerne direkt beim Schwimmbadpersonal über die aktuelle Auslastung (06081/8712).

    Aufgrund der Weitläufigkeit des Schwimmbadgeländes ist der Nachweis durch einen negativen Antigen-Schnelltest nicht erforderlich. Unabhängig davon empfiehlt die Verwaltung ausdrücklich regelmäßig von der Möglichkeit der kostenlosen Schnelltestes in den beiden Teststationen (VzF Jugendhaus und Bürgerhaus) Gebrauch zu machen.


    Kontaktnachverfolgung:

    Für die Nachverfolgung nutzen Sie bitte die „Luca-App“. Sollten Sie noch nicht über die „Luca-App“ verfügen, können Sie diese in wenigen Minuten auf Ihrem Smartphone installieren. Auf dem Parkplatz und im Eingangsbereich des Schwimmbades sind QR-Codes positioniert. Sie registrieren Ihren Schwimmbadbesuch indem Sie die „Luca-App“ öffnen und die Kamera Ihres Smartphones vor den QR-Code halten. Nach Verlassen des Bades können Sie sich über die App wieder „auschecken“. Wir empfehlen Ihnen diese Art der Nachverfolgung zu wählen, da so eine lückenlose und datenschutzkonforme Kontaktnachverfolgung durch das Gesundheitsamt des Hochtaunuskreises sichergestellt werden kann. Das Schwimmbad verfügt über einen kostenfreien (8 Stunden/Tag) WLan-Hotspot. Damit ist die eine stabile Internetverbindung zur Nutzung der „Luca-App“ sichergestellt.

    Download-Link für das Apple Betriebssystem (IOS)

    Download-Link für das Google Betriebssystem (Android)

    Sollten Sie die „Luca-App“ nicht nutzen wollen, ist dem Kassenpersonal mit dem Eintritt in das Schwimmbad ein vollständig ausgefülltes und unterschriebenes Formular zur Kontaktnachverfolgung zu übergeben. Dieses können Sie entweder als pdf. herunter laden (empfohlen um eine Gruppenbildung vor dem Waldschwimmbad zu vermeiden) oder Sie erhalten das Formular vom Kassenpersonal und füllen es vor Ort (vor Eintritt in das Bad aus). Das Formular hat – im Unterschied zur „Luca-App“ den Nachteil, dass Ihr Austritt nicht erfasst wird.

    Mit Ihrem Eintritt in das Bad erhalten Sie durch das Kassenpersonal zusätzlich einen „grünen Chip“. Dieser dient dazu, sicher zu stellen, dass die maximal zulässige Personenzahl die sich gleichzeitig im Bad befindet (1.000 Personen) nicht überschritten wird. Werfen Sie diesen Chip beim Verlassen des Bades unbedingt in das dafür vorgesehene am Schwimmbadausgang positionierte Gefäß.

    Hygieneregeln

    Wie bereits in der letzten Saison sind auch 2021 coronabedingt unterschiedliche Hygieneregeln zu beachten. Neben der Maskenpflicht im Eingangsbereich und in den Räumlichkeiten (Toiletten, Umkleiden etc.) ist dies im Wesentlichen der einzuhaltende Mindestabstand von 1,5 Metern (ausgenommen Gruppen des eigenen und eines weiteren Hausstandes und Gruppen von bis zu 10 Personen). Eine Übersicht über die wichtigsten Hygieneregeln stellen wir Ihnen ebenfalls zum Download bereit.

    Wir wünschen allen viel Freude im Waldschwimmbad und bleiben Sie gesund.

    [PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: