Beflaggung 20.07.2021

    Mit der Beflaggung öffentlicher Gebäude wird heute an das Attentat von 1944 erinnert.

    Am 20. Juli 1944 versuchte eine Handvoll deutscher Offiziere, Hitler durch einen Staatsstreich zu beseitigen. Geplant war ein Sprengstoffanschlag während einer Besprechung in der Wolfsschanze, Hitlers Hauptquartier. Doch der Staatsstreich scheiterte. Hitler wurde nur leicht verletzt.

    Die Attentäter bezahlten die Tat dagegen mit ihrem Leben. Der Offizier Claus Schenk Graf von Stauffenberg – der Mann, der gegen Hitler aufgestanden war – wurde zur Symbolfigur des deutschen Widerstands.

    [PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: