Beantragung von Briefwahlunterlagen

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    anlässlich der Bundestagswahl am 26.09.2021 haben Sie als wahlberechtigte Bürgerin und Bürger wieder die Möglichkeit, einen Wahlschein zur Teilnahme an der Briefwahl über das Internet zu beantragen.

    Sie müssen im Wählerverzeichnis der Stadt Neu-Anspach eingetragen sein. Darüber werden Sie mit der Zusendung einer Wahlbenachrichtigung (früher: Wahlkarte) informiert, diese wird Ihnen bis spätestens zum 04.09.2021 zugestellt.

    Sollten Sie keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben und glauben, wahlberechtigt zu sein, wenden Sie sich bitte an das Wahlamt im Rathaus, Leistungsbereich Bürgerservice, Tel: 06081/1025-0 oder unter den Durchwahlen -5000, -5012, -5013 oder -5014.

    Die Übermittlung der Daten erfolgt über eine gesicherte, verschlüsselte SSL-Verbindung. Alle übermittelten Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für Wahlunterlagen elektronisch gespeichert und danach automatisiert vernichtet.

    Bei Fragen rund um das Thema „Wahl“ stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne zur Verfügung.

    [PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: