Flächennutzungsplan

Regionaler Flächennutzungsplan

Ausschnitt Regionaler Flächennutzungsplan Region FrankfurtRheinMain


Der Regionale Flächennutzungsplan stellt die Art der Bodennutzung in ihren Grundzügen dar. Es werden beispielsweise Wohnbauflächen, gewerbliche Bauflächen und Flächen für den Gemeinbedarf, wie auch  Grünflächen, Flächen für die Landwirtschaft oder Wald, sowie Verkehrstrassen oder Versorgungsanlagen im Plan abgebildet.  

Als vorbereitende Bauleitplanung ist der Flächennutzungsplan die Basis für die später zu erstellenden Bebauungspläne in einzelnen konkreten Bereichen.

Für die Kommunen des Ballungsraums Frankfurt am Main werden die vorbereitenden Bauleitpläne in einem gemeinsamen Regionalen Flächennutzungsplan (RegFNP) vom Regionalverband FrankfurtRheinMain erstellt. Dadurch wird ermöglicht Probleme in einem größeren räumlichen Zusammenhang zu betrachten.

Der Flächennutzungsplan ist verbindlich für die Verwaltung und andere Behörden. Das Planwerk des Regionalen Flächennutzungsplanes 2010 und auch andere Pläne sind auf der Homepage des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain zu finden.

Derzeit wird der RegFNP für das Zieljahr 2030 neu aufgestellt. Die Stadt Neu-Anspach hat dafür die im Stadtentwicklungskonzept beschlossenen Flächen angemeldet.  

kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.